Spezial



Interview mit Florian Pejchar - Teil V (September 2006)

Florian Pejchar in seinem zweiten NCAA - Jahr

Sein Traum geht weiter

Nachdem wir Euch im letzten Jahr zuletzt mit Neuigkeiten rund um Florian Pejchar versorgt haben, wollen wir nun die Gelegenheit nutzen und Euch mal wieder auf den neuesten Stand bringen. Florian war von Mai bis August auf Heimaturlaub in Deutschland. Wir haben Ihn natürlich wieder um ein Interview gebeten und er war auch gerne bereit uns einige Fragen zu beantworten. Die einzelnen Berichte der Vergangenheit findet Ihr hier: Florian Pejchar Interview - Teil I, Zum Interview mit Florian Pejchar (Teil II), Interview mit Florian Pejchar (Teil III), Interview mit Florian Pejchar (Teil IV).


  Offizielles Foto von Florian von der Website der Delaware State Hornets

Florian Pejchar ist mittlerweile wieder in die USA zurückgeflogen und bereitet sich dort mit seinem Team von den Delaware State Hornets auf seine neue Saison vor.

In einem neuen und ausführlichen Interview mit Florian, haben wir versucht, alles Wissenswerte über seine weitere Zukunft in den USA und am College zu erfahren. Hier könnt Ihr also unsere Fragen und seine Antworten nachlesen:


Wie war das erste Jahr am College der Delaware State University ??

"Es was für mir ein sehr gutes Jahr hier. Ich habe viel dazu gelernt und auch viel Spaß gehabt. Das ist schon eine andere Welt für mich hier während der Saison zweimal die Woche in einem Flieger zu steigen und in einer anderen Stadt zu spielen. "

Wie lief es mit dem Studium ???

"Das Studium läuft sehr gut für mich. Ich habe sogar für meinen guten Notendurchschnitt eine Auszeichnung von der MEAC bekommen. (All Academics Team)"

  Florian Pejchar (Foto Mitte) während eines Spiel der Delaware State Hornets

Wie lief es für die aus sportlicher Sicht ???? Bist Du zufrieden und wie war der Gesamteindruck über die gesamte Saison gesehen ???

"Wie schon gesagt habe ich als Spieler noch mehr dazu gelernt. Leider ist es immer schwer das erst Jahr voll aufzutrumpfen. Speziell wenn man die ersten Spiele von letzter Saison nicht mitspielen durfte auf Grund von Unstimmigkeiten seitens der NCAA."

Was sind deine Ziele für die kommende Saison mit den Delaware State Hornets in der NCAA ???

"Natürlich wollen wir dort weitermachen wo wir letzte Saison aufgehört haben. Sprich weiterhin guten Basketball zeigen und gewinnen. Ich persönlich hoffe auf mehr Spielzeit."

Beschreib doch mal kurz einen Tagesablauf am Senior College ???

"Der ist meisten unterschiedlich. Während der Vorbereitungsphase muss ich schon um 6 Uhr morgens auf der Laufbahn sein oder in der Halle wo wir an unser Kondition und Schnelligkeit arbeiten. Danach geht's noch schnell zum Frühstücken und später fängt dann die Uni an. Abends noch mal drei Stunden Basketballtraining. Während der Saison fängt erst die Uni an und dann haben wir meisten zwei mal Basketballtraining pro Tag. "

  Florian Pejchar lauscht seinem Coach während einer Auszeit

Zur Zeit bist Du ja auf Heimaturlaub aus den USA zurückgekehrt. Gab es irgendwelche Reaktionen bezüglich deines ersten Senior Collegejahres ?? Konntest Du vielleicht neue Kontakte im Bezug auf Basketball in Deutschland knüpfen ???

"Eher nicht. Ich habe dem Sommer meisten alleine in der Halle trainiert und mich mehr auf die kommende Saison konzentriert."

Wie sehen deine Zukunftspläne für die Zeit nach dem College Basketball aus ????

"Ich habe jetzt noch ein Jahr zum spielen und noch zwei Jahre um mein Studium zu beenden. Ich habe dem Traum von einem Profi Vertag immer noch nicht aufgegeben. Ich habe aber auch jede Menge andere Optionen die ich jetzt und hier aber noch nicht ansprechen will, da es noch ein bisschen hin ist bis ich meinen Abschluss habe. Ich werde Euch aber auf dem Laufenden halten."

Wir wünschen Florian für seine weitere Zeit an der Delaware State University und für seine Zukunft alles erdenklich Gute und bedanken uns für das Interview. Das Interview mit Florian Pejchar führte Bodo Schmidt.



Zuletzt aktualisiert: 01. Dezember 2007 / 0:00 Uhr

© Copyright 2007-2010 Sport-Club Langenhagen - Abteilung Basketball