Spezial



SCL on Tour in Bremen (13.01.2007)

Unterwegs in der 2. Bundesliga

  Beim Spiel Bremen Rooster vs. Cuxhaven Baskets (2. Bundesliga)

Ein Teil der 1. Herrenmannschaft des Sportclub Langenhagen war mal wieder in Sachen 'SCL on Tour' unterwegs. Diesmal ging es nach Bremen zu einem Spiel der 2. Basketball Bundesliga. Am 13. Januar 2007 starteten einige Mitglieder des Teams um Captain Arthur Brosowski mit dem Zug in Richtung Bremen um sich ein Basketball Spiel der Bremen Roosters anzuschauen. Die Karten für dieses Spiel wurden uns freundlicher Weise von einem Sponsor der Bundesliga Mannschaft aus Bremen kostenlos zur Verfügung gestellt.

Pünktlich um 16:50 traf man sich mit einem Vertreter des Sponsor im Bahnhof von Bremen. Von dort aus ging es zu Fuss rüber zur Messehalle 7 in der Nähe des Bahnhofs. Die Bremen Roosters wollten versuchen den Zuschauer-Rekord von 3.000 Zuschauern für ein Spiel in der 2. Bundesliga zu brechen. Doch leider kamen 'nur' knapp 2.700 Zuschauer.

  Die Tourmitglieder auf dem Bahnhof von Bremen

Das Spiel begann sehr zerfahren und die Roosters gerieten schnell mit 3:9 in Rückstand. Die Mannschaft agierte sehr verunsichert, wohl auch durch die ungewohnte Zuschauerkulisse bedingt.... Doch zum Glück sollte sich das noch ändern. Viele Fehlpässe auf beiden Seiten und danebengegangene Korbleger bestimmten die ersten 10. Minuten des Spiels. Sah doch alles sehr ungewöhnlich aus, für ein Spiel der 2. Basketball Bundesliga. Zur Pause hatte sich Bremen bis auf 37:30 abgesetzt. Was dem Spiel gut tun sollte. Das brachte auch die Fans wieder auf den Plan.... Die Stimmung stieg, als das Team aus Bremen, Cuxhaven in der 2. Halbzeit förmlich an die Wand spielte. Nun gab es viele sehenswerte Aktionen zu bewundern. Dunkings, Dreier und schöne Passstaffeten gab zu zu sehen. Die Roosters gewannen letztendlich verdient mit 79:61.

Nach dem Spiel ging es dann auch schon wieder zurück nach Hannover. Denn die 1. Herrenmannschaft sollte am nächsten Tag in einem wichtigen Spiel in Mellendorf antreten. Und um diese Aufgabe ordnungsgemäß zu erfüllen, wollte das Team fit und ausgeruht am nächsten Tag in Mellendorf erscheinen. Somit verzichtete man, auf weitere Aktivitäten in Bremen. Bereits um 21:40 war man am Hauptbahnhof in Hannover angekommen. Wie immer wird dieses mit Sicherheit nicht die letzte TOUR DES SC LANGENHAGEN gewesen sein.


Dieser Bericht wurde geschrieben von Bodo Schmidt.

[Zum Seitenanfang]



Zuletzt aktualisiert: 01. Dezember 2007 / 0:00 Uhr

© Copyright 2007-2010 Sport-Club Langenhagen - Abteilung Basketball